24. Pferde- und Bauernmarkt in Linda

 

 

Der Markt am 18.09.2021 fällt

 

aus!

 

Aus Gründen, die allen bekannt sein sollten, kann eine für alle Besucher sichere Veranstaltung nicht gewährleistet werden. Dies gilt im besonderen für die Abstandspflicht.

 

Die neue Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Bekämpfung der Pandemie wird erst am 16.09.2021 veröffentlicht, das ist für uns zu spät, um uns darauf einzustellen.

 

Ich hoffe, den Markt im Jahr 2022 wieder wie gewohnt eröffnen zu können, ohne Regeln, ohne Einschränkungen. Der Pferde- und Bauernmarkt in Linda unter Pandemiebedingungen würde keinem Spaß machen, und wäre einfach nicht das gleiche.

 

Vielen Dank an allen Helfern und Unterstützern!

 

Bereits zum 24. mal möchten wir Sie zum Pferde- und Bauernmarkt in Linda begrüßen. Auf einer herrlichen Waldlichtung laden wir Sie zum Handeln, Fachsimpeln und Bestaunen von Tinkern, Kalt- und Warmblütern, Isländern oder Zwergponys ein. Neben den Pferden gibt es natürlich auch eine Vielzahl anderer Tiere zu sehen, egal ob Schafe, Geflügel, Tauben, Ziervögel, Esel, Kaninchen oder Alpakas.

 

Gleich neben dem Tiermarkt wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mit musikalischer Unterstützung genießen Sie unsere entspannte Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, Wildgulasch oder Rostbratwurst, deftiger Erbsensuppe oder bei einem frischen Bier. Für den, der es etwas süßer mag, gibt es leckere Eiscreme, Mini-Donuts oder auch Quarkbällchen.  

 

Frisch gestärkt können Sie anschließend über den Bauernmarkt schlendern. Suchen Sie Reitzubehör, Körbe, alte Kfz- oder Elektroteile, Sensen, Bücher, Spielzeug? Eine bunte Palette verschiedenster Artikel und regionaler Produkte warten auf Sie.

 

Eröffnung des Marktes ist um 8 Uhr morgens. Händler werden zwischen 6 - 8 Uhr auf das Gelände gelassen. 

 

Möchten Sie selber einen Stand aufmachen, oder wollen Sie Tiere zum Verkauf anbieten? Dann schreiben Sie uns unter peter.schmidt@pferdemarkt-linda.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Sie finden uns zwischen Jüterbog und Herzberg, rd. 80 km südlich von Berlin, direkt an der B101 gelegen. Auch die Anreise per Zug ist möglich. Der Bahnhof liegt ca. 2km vom Marktgelände entfernt.

 

 

In Linda angekommen, finden Sie Wegweiser, die Sie zum Marktplatz führen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schmidt